Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Enteignungen in der sowjetisch besetzten Zone zwischen 1945 und 1949
#1

Enteignungen in der sowjetisch besetzten Zone zwischen 1945 und 1949

Hat Altbundeskanzler Helmut Kohl frech gelogen, als er behauptete die Sowjetunion habe die Nichtrückgabe der nach 1945 auf dem Gebiet der ehemaligen DDR enteigneten Grundstücke zur Bedingung für ihre Zustimmung zur deutschen Wiedervereinigung gemacht?


Die Antwort auf diese Frage finden Sie auf Seite 254 im Abschnitt "2 Die sogenannte Bodenreform: Unrecht aus Opportunität" des Kapitels "XII Folgen der Wiedervereinigung" des Buches Die Deutschlandakte - Was Politiker und Wirtschaftsbosse unserem Land antun" von Hans Herbert von Arnim.
Alle meine Beiträge im Querdenkerforum können gerne unter Angabe der Quelle weiterverbreitet werden. (CC BY-SA 3.0)
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Enteignungen in der sowjetisch besetzten Zone zwischen 1945 und 1949 - von Helmut Krause - 19.08.2008, 12:50

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste