Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die staatenlose Gesellschaft: Hölle oder Paradies?
#2

RE: Die staatenlose Gesellschaft: Hölle oder Paradies?

Solange die Mehrheit der Menschen in der demokratischen Welt nicht kapiert, dass sie selbst der jeweilige Staat ist, sind solche Betrachtungen völlig obsolet.

Ohne diese Erkenntnis kann man allenfalls (auf libertären Wegen) Staatsorgane schwächen oder aus der Lebenswirklichkeit verbannen. Wie zielführend das ist, kann man heute u. a. in Kolumbien und Mexiko "bewundern".

Ich habe jedenfalls keine Lust, noch so schlecht funktionierende Demokratien mit noch so defizitären Rechtssystemen gegen die pure Willkürherrschaft von Obernarcos und Rockerpräsis zu tauschen.

Siehe auch:

http://grundgesetzaktiv.de/phpBB3/viewto...564#p57564
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Die staatenlose Gesellschaft: Hölle oder Paradies? - von Alexander Rafalski - 12.02.2014, 19:19

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste