Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verfassung der Bundesrepublik Deutschland - Entwurf Art. 1 bis Art. 69
#2

RE: Verfassung der Bundesrepublik Deutschland - Entwurf Art. 1 bis Art. 69

Sehr schön!
Hier kann man natürlich viele Artikel jeweils ausführlich diskutieren!
Fangen wir mal bei Artikel 1 an:
Wie findet ihr folgenden Vorschlag:

(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. Da die Würde des Menschen unter dem Existenzminimum angetastet ist, verpflichtet sich der deutsche Staat, jedem Deutschen, der unter das Existenzminimum gefallen ist, monatlich so viel zu zahlen, bis sein Existenzminimum gewährleistet ist. Die Höhe des Existenzminimums ist für die ganze Nation gleich und jährlich neu durch ein näheres Gesetz, das sich am Lebenshaltungsindex orientiert, zu bestimmen. Die Mittel dafür sind bei den reichsten zehn Prozent der Nation abzuschöpfen.
(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt. Das Deutsche Volk bestimmt in seiner Verfassung auch die Menschenpflichten, ohne die die Menschenrechte nicht gewahrt werden können.
(3) Die nachfolgenden Grundrechte und Grundpflichten binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Verfassung der Bundesrepublik Deutschland - Entwurf Art. 1 bis Art. 69 - von Christoph Hans Messner - 01.09.2012, 20:38

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste