Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Werbung / Gemeinschaftswerbung
Verfasser Nachricht
Helmut Krause Offline
Querdenker
****

Beiträge: 8.529
Registriert seit: Sep 2007
Bewertung: 0
Beitrag: #1
Werbung / Gemeinschaftswerbung
Dass Dritte in den Medien der Vereinigten Direktkandidaten bezahlte Anzeigen schalten, kann ich mir nicht vorstellen. Denn damit würden wir uns im Zweifel unglaubwürdig und abhängig machen.

Vorstellen könnte ich mir dagegen eine Art von „Gemeinschaftswerbung“.

Ein „Verein für bundesweite Volksentscheide“ könnte z.B. gemeinsam mit uns eine Werbekampagne mit folgendem Inhalt durchführen:

Zitat:Wer möchte, dass der nächste Deutsche Bundestag ein Gesetz zur Durchführung von bundesweiten Volksentscheiden beschließt, möge x € an den „Verein für bundesweite Volksentscheide“ spenden und bei der nächsten Bundestagswahl seine Erststimme dem gemeinsamen von den etablierten Parteien unabhängigen Direktkandidaten seines Wahlkreises geben. 98 % aller / Alle gemeinsamen von den etablierten Parteien unabhängigen Direktkandidaten haben sich verpflichtet, im nächsten Deutschen Bundestag für ein Gesetz zur Durchführung von bundesweiten Volksentscheiden einzutreten.

Alle meine Beiträge im Querdenkerforum können gerne unter Angabe der Quelle weiterverbreitet werden. (CC BY-SA 3.0)
22.01.2017, 23:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Werbung / Gemeinschaftswerbung - von Helmut Krause - 22.01.2017, 23:15



Kontakt | Querdenkerforum | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation